Firewall

Weshalb Sie eine Firewall verwenden sollten

Hacker verwenden im Internet schädlichen Code wie Viren, Würmer und Trojaner, um ungeschützte Computer zu finden. Manche Angriffe sind nichts weiter als ein Ärgernis, bei dem einfach ein Streich gespielt wird, hinter anderen steckt jedoch böswillige Absicht. Zu diesen schwerwiegenderen Fällen zählen beispielsweise Versuche, Daten von Computern zu löschen, ihn zum Absturz zu bringen oder gar persönliche Daten wie Kennwörter oder Kreditkartennummern zu stehlen.

Das Risiko einer Infektion können Sie mithilfe einer Firewall deutlich verringern. Eine Firewall schliesst die Ports ("Kanäle"), die nicht benutzt werden, um Hackern alle unnötigen Angriffsflächen zu nehmen. Ebenso verhindert eine Firewall eigenen (infizierten) Programmen eine Verbindung ins Internet aufzubauen. Somit kann die Servereinheit eines Trojaners bzw. Bot-Netzes auch nicht mehr von Hackern angesprochen werden, wodurch auch keine Übernahme des Computers mehr möglich ist.

Ohne Firewall Schutz

ohne-fw.gif

Mit Firewall Schutz

mit-fw.gif

Für Privatpersonen spielt dies keine so große Rolle. Im Unternehmenseinsatz jedoch sind die Betreiber per Gesetz dazu verpflichtet für die Sicherheit ihrer IT-Systeme zu sorgen. Dies geht  im Schadensfall soweit, dass die Inhaber, Geschäftsführer oder Vorstände persönlich für entstandene Schäden haftbar gemacht werden können. Hierbei kann bezweifelt werden, dass einfache DSL-Router, die häufig gutgläubig mit einer "Firewall-Funktion" ausgestattet sind, den Anforderungen des Gesetzgebers an die Sicherheit der IT in Unternehmen entsprechen.

Firewalls gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit unterschiedlichen Funktionen. Wir wählen Ihnen die auf Ihre Infrastruktur passende aus, installieren und konfigurieren diese. Bei verschiedenen Unternehmen setzen wir Open Source Lösungen wie Endian Firewall, m0n0wall, pfSense und noch einige andere erfolgreich ein.